MMPark, Militärmuseum in der Wantzenau

Die zweite Weltkrieg ist so lange her und so nah im Militärmuseum MMPark

Wenn jemand mir fragen sollte, warum ich eigentlich französisch kann, dann müsste ich einfach antworten: “ich arbeitete in Frankreich”. Jedoch im Jahr 1964 fragte ein Journalist in Baden, warum die jungen Deutscher und die jungen Franzosen nie wirklich zusammen redeten. Ein Franzose antwortete: “Baden-Oos ist eine französische Stadt und Baden ist deutsch. Dies soll uns frage stellen. Im Jahr 2018 sind die Grenzen abgebaut. Das Euro ist unsere gemeinsame Zahlungsmittel. Mit dem Tram wandern über 3 Mio Menschen jährlich zwischen Kehl und Straßbourg aus.

Und doch sind Kriege nicht weit: 73 Jahren für die Zweite Weltkriege, 41 stunden von Syrien entfernt.

MMPark mit Ausstellungsschwerpunkt Zweiter Weltkrieg eröffnete die Tür am 1. März 2017. Das Museum enthält die Fahrzeug-, Waffen- und Uniformensammlung des Gründers und Leiters, Eric Kauffmann, die eine der größten in Europa ist, sowie die thematische Sammlung Sussex 1944 von Dominique Soulier, die sich früher im Musée du Pays de la Zorn in Hochfelden befand. Der MM Park France ist mit 7.000 m² eines der größten Militärmuseen Europas. Das Museum verfügt über ein kleines Kino, in dem kurze Reportagen zum Zweiten Weltkrieg gezeigt werden.

Quelle: Wikipedia